83.000 Ausleihen 2017– Fahrradleihsystem kommt bei Studierenden gut an

AStA der Universität Duisburg– Essen zufrieden mit Ausleihbilanz von Nextbike

Zum Ende des Wintersemester veröffentlicht der Duisburg-Essener AStA die Ausleihzahlen für das vergangene Jahr 2017. Dabei sind die 83.127 Ausleihen von Studierenden der Universität Duisbrug– Essen hervorzuheben. Mit insge-samt 4.500 Registrationen konnten mehr als 10% der Studierenden der Universität für das Leihfahrradsystem begeis-tert werden, die zur Entlastung des Straßen– und öffentlichen Personennahverkehrs im ganzen Ruhrgebiet beitragen. Die durchschnittliche Ausleihdauer betrug dabei über 30 Minuten. Die Station mit der höchsten Ausleihquote ist die Oststraße in Duisburg, die mit ihrer Lage zwischen zwei Wohnheimen, dem B– und L-Bereich der Universität das schnelle Erreichen beider Bereiche des Campus Duisburg ermöglicht.
„Allgemein sind die Ausleihzahlen in Duisburg wesentlich höher als in Essen. Dies liegt unter anderem auch an den schlechten Radwegen in der Stadt, das muss sich ändern!“ merkt Dominik Dyba, Referent für Ökologie, Mobilität und Infrastruktur des AStA an. Focus seiner Arbeit wir daher auf dem Ausbau der Stationen und Radwege in Essen liegen. Das Referat für Ökologie, Mobilität und Infrastruktur arbeitet eng mit Nextbike zusammen um Stationen an studieren-denrelevanten Standorten zu erweitern und die Fahrradwegssituation an beiden Standorten zu verbessern.
„Wir sind sehr zufrieden, dass das Angebot so gut ankommt und werden uns in unserer Zeit im AStA darauf konzent-rieren das Potential voll auszuschöpfen um die Zahlen der Registrierten und die Ausleihzahlen zu erhöhen. Dies wol-len wir durch eine breitere Aufklärung über das Angebot und das Errichten von mehr Stationen erreichen“ sagt Car-lotta Behle, Referentin für Ökologie, Mobilität und Infrastruktur.
Eingeführt wurde das Angebot 2016 vom AStA, getragen von der Grünen Hochschulgruppe, der Linken Liste und der Juso Hochschulgruppe. Im selben Jahr wurde die Einführung nach einer Testphase durch eine Urabstimmung der Stu-dierenden bestätigt. Dabei haben Studierende der Universität Duisburg- Essen die Möglichkeit, Fahrräder an den zahl-reichen Stationen in Nordrhein- Westfalen, welche dieses Leitsystem von Nextbike anbieten für 60 Minuten kostenlos auszuleihen, bevor sie es an einer Station wieder abgeben müssen. Jede weitere halbe Stunde kostet die Studieren-den 50ct, statt 1€ (Normaltarif).