Beglaubigungen

Der AStA bietet an, Abschriften (Kopien) von studienrelevanten Dokumenten, z.B. Zeugnisse, Leistungsnachweise oder Notenübersichten oder vom AStA selbst ausgestellte Dokumente (z.B. Gremienbescheingungen), zu beglaubigen.

Folgende Hinweise sind zu beachten:

  • Pro Beglaubigung erhebt der AStA eine Verwaltungsgebühr von 1€. Bringt das Geld bitte passend mit, das Sekretariat kann kein Wechselgeld auszahlen.
  • Die Kopien der zu beglaubigenden Dokumente werden vom AStA gefertigt, ihr müsst also keine mitbringen.
  • Es können weder Personenstandsdokumente (z.B. Geburtsurkunden oder Pässe) noch die Echtheit von Unterschriften beglaubigt werden.
  • Die zu beglaubigenden Dokumente müssen auf Deutsch oder Englisch sein. Von Dokumenten in anderen Sprachen können wir ausschließlich amtliche Übersetzungen beglaubigen.
  • Die Beglaubigungen werden vom AStA-Sekretariat in dessen Sprechzeiten ausgestellt.

Weitere Detailfragen können im AStA-Sekretariat geklärt werden.