Metropolrad Ruhr

Ab dem Sommersemester 2016 können Studierende unserer Universität die Räder des Systems „Metropolrad Ruhr“ sowie von „Nextbike“ in Düsseldorf benutzen. Den Metropolrad Ruhr-Bereich umfassen die Städte Duisburg, Essen, Oberhausen, Mülheim, Bottrop, Gelsenkirchen, Bochum, Dortmund, Herne und Hamm.

Die erste Stunde Nutzung eines Rades ist kostenlos und jede weitere halbe Stunde kostet 50 Cent. Es werden pro 24 Stunden aber nur maximal 10 Stunden Nutzungsdauer abgerechnet. Billiger kommen Studierende davon, wenn sie vor Ablauf der 60 Minuten auf ein anderes Rad wechseln. Dieses kann dann wieder eine Stunde lang gratis verwendet werden. Es ist möglich bis zu vier Räder gleichzeitig auszuleihen, aber nur eins kann kostenfrei genutzt werden.

Um mitzumachen, ist eine kostenfreie Registrierung auf der Seite https://secure.nextbike.net/mr/de/registrierung/ notwendig. Bei dieser müsst ihr zunächst unter „Partner“ die Universität Duisburg-Essen anklicken. Danach müsst ihr eure Mailadresse (wichtig: die Mailadresse die auf @stud.uni-due.de endet) angeben, euren Namen und eure Handynummer angeben.

Ihr bekommt dann eine Mail von Nextbike auf diese Email-Adresse mit einem Verifzierungslink. Wenn ihr auf diesen klickt, seid ihr als Kunde der Uni Duisburg-Essen registriert und fahrt zu den vergünstigten Konditionen. Gleichzeitig bekommet ihr eine SMS mit dem persönlichen PIN auf das Handy, mit dem ihr euch auch in das Kundenkonto einloggen können.

Erst wenn ihr einmal über die 60 Freiminuten, die euch pro Ausleihe im Metropolrad Ruhr zur Verfügung stehen, gefahren seid, muss ein Zahlungsmittel (SEPA oder Kreditkarte) im Kundenkonto hinterlegt werden, um das Konto weiter nutzen zu können.

Die Registrierung ist seit dem 01.04.2016 möglich.

Bei weiteren Fragen, wendet euch bitte an oekologie[at]asta-due.de