Sozialberatung

Udo Gödersmann

Sozialberatung
Raum: Duisburg: LF026
Essen: T02 S00 K07
E-Mail: sozialberatung(at)asta-due.de
Telefon: Essen: 0201 183 2952
Duisburg: 0203 931 507 61
Sprechzeiten: Duisburg: Dienstags: 10:00 – 14:00 Uhr, Mittwochs: 12:00 – 16:00 Uhr (auch in der vorlesungsfreien Zeit)

Essen: Donnerstag: 10 – 14 Uhr, Montag: 12 – 16 Uhr (auch in der vorlesungsfreien Zeit)

Die Sozialberatung endet in diesem Jahr mit der Sprechstunde am Donnerstag den 21.12.2017 in Essen.

Sie beginnt im neuen Jahr mit der Sprechstunde am Mittwoch den 3.1.2018 in Duisburg.

Ich wünsche allen geruhsame – hoffentlich erholsame – Feiertage

Gruß

Udo Gödersmann

Die AStA-Sozialberatung berät und informiert, unter Berücksichtigung der zahlreichen Sonderregelungen für Studierende und der Wechselwirkung in den einzelnen Rechtsgebieten; vorrangig über die Möglichkeiten der finanziellen Absicherung eines Studiums und hilft bei Problemen mit den jeweils zuständigen Institutionen.

Beratungsschwerpunkte

  • Alles rund um das Thema BAföG, z.B.
    • BAföG für Studierende ohne deutsche Staatsbürgerschaft
    • Antragstellung allgemein
    • Auslands – BAföG – zeitweiliges oder vollständiges Studium (Praktikum) im Ausland
    • Fachrichtungswechsel, Eignungsnachweis,
    • Vermögens – und Einkommensanrechnung
    • Förderung über die Regelstudienzeit hinaus
    • Unterhalt und elternunabhängiges BAföG
    • BAföG-Rückzahlung oder Rückforderung bei Überzahlungen
    • Ergänzende Leistungen in Ausnahmefällen wie Wohngeld, Sozialgeld, SGB II
  • Kindergeld
    • Einkommen, Auslandssemester, Urlaubssemester, Übergang BA-MA
  • Studieren und jobben
    • Einkommensanrechnung in den einzelnen Rechtsgebieten
    • selbstständige Erwerbstätigkeit (Rechte und Pflichten)
  • Fragen zur Sozialversicherung
    • Mini Job Regeln, kurzfristige Beschäftigung, Werkstudentenprivileg
    • Rentenversicherung, Arbeitslosenversicherung
    • Studentische Krankenversicherung – Altersgrenze und Ausnahmen
    • Jobben im Urlaubssemester etc.
  • Finanzielle Hilfen beim Studienabschluss
  • Finanzielle Hilfen in Notlagen
  • Studieren mit Kind
  • Stipendien
  • Wohngeld

 

Alle Sprechzeiten werden auch in der vorlesungsfreien Zeit durchgehend angeboten. Es sind offene Sprechzeiten – einen Termin braucht man nicht. Ich bitte um Verständnis, dass persönliche Beratung stets vorgeht und während eines solchen Gesprächs auch keine Anrufe entgegen genommen werden. Versucht es dann einfach zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal. Außerhalb der Sprechzeiten und Beratungszeiten bin ich nicht erreichbar.