Nextbike-Ausleihen übertreffen Vorjahreszahlen

Studierende leihen mehr als 86.000 Räder

 

Die Studierenden der Universität Duisburg- Essen steigen immer häufiger auf das Leihfahrradsystem Nextbike um. Dies bestätigen nun die neu veröffentlichen Ausleihzahlen von Januar bis Mitte August. Innerhalb von achteinhalb Monaten tätigten die Studierenden mehr als 86.000 Ausleihen und übertreffen damit jetzt schon die des Vorjahres mit 83.000 Ausleihen insgesamt.

Referentin für Ökologie, Mobilität und Infrastruktur Carlotta Behle freut sich sehr über diese Nachricht: „Es ist schön zu sehen, dass das Angebot so gut bei der Studierendenschaft ankommt und wir dieses Jahr wohl die 100.000 Ausleihen erreichen werden. Zu Beginn des Wintersemesters 2018/19 werden wir vor allem bei den Erstsemestler*innen die Nutzung von Nextbike bewerben.“ Jedoch wird sich der AStA der Universität nicht auf diesem spitzen Ergebnis ausruhen. „Wir arbeiten weiterhin eng mit Nextbike zusammen und bauen die Stationen in Duisburg und Essen weiter aus. Erst letzte Woche haben wir wieder drei neue Stationen in Essen bekommen und zurzeit sammeln wir Stationswünsche aus der Studierendenschaft und hoffen viele davon in der nächsten Zeit umsetzten zu können.“ Berichtet Tina Stoll, ebenfalls Referentin für Ökologie, Mobilität und Infrastruktur.

Der heiße Sommer macht sich auch bei den Nutzer*innenzahlen bemerkbar. Beflügelt durch das sonnige Wetter, waren der Juli und der August mit jeweils ca 20.000 Ausleihen die nutzungsstärksten Monate bis zu diesem Zeitpunkt.