Tag Archives: vegan

Baum und Bass – das AStA-Campusfest am 28.06.

BAUM UND BASS

Unter diesem Motto findet unser alljährliches AStA-Campusfest statt. Dieses Jahr erwartet euch auf dem Campus Essen eine Fete, die sich rund um das Thema Klimaschutz dreht. Deshalb werden viele bunte und nachhaltige Stände von verschiedenen Initiativen, wie der Bonnekamphöhe und Hochschulgruppen wie dem Campusgarten diesen Tag bereichern.
Für das leibliche Wohl ist auch gesorgt, natürlich dem Motto getreu: möglichst vegan, regional und saisonal. Getränke und Speisen könnt ihr an den Ständen Kaufen, aber auch gerne selbst etwas mitbringen.

Auf die Ohren gibt es auch etwas:

***2 DJ-Floors***
Ab 14 Uhr könnt ihr auf zwei Floors abdancen.

***1 Live Bühne***
Wir bringen 6 Live-Acst für euch an den Campus. Zum rocken, grooven, tanzen und genießen.


14:00- 14:30 Uhr Kaddi Kippenberger

15:00- 15:45 Uhr M a r y a k a

16:15- 16:45 Uhr CocoPilots

17:15- 18:00 Uhr Molly Punch

18:30- 19:30 Uhr JAQEE OFFICIAL

20:00- 21:00 Uhr Kochkraft durch KMA

21:30- 22:30 Uhr Zugezogen Maskulin

***Workshops***

Während des Campusfestes wird das Theater an der Ruhr zwei Theater-Workshops geben. Zudem wird es von 16 bis 17 Uhr eine Bier-Yoga-Session geben.

***Essen und Trinken***

Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt sein: Es wird Bier und Softdrinks zu studierendenfreundlichen Preisen geben. Außerdem wird es mit Essenständen von der Krümelküche, Las Vegans, Youness, Heart and Taste und I AM LOVE ein abwechslungsreiches Angebot sowohl an herzhaften als auch an süßen Genüssen geben.

***Stände***

An über 23 Ständen werden sich Hochschulgruppen, Fachschaften und Initiativen von Campus vorstellen – das Angebort reicht von Spielbuden über Kicker bis zu Dopsen werfen – und natürlich wird es auch viele Shots geben. Außerdem wird der Frisör Haarshit&Fake-ab mit einem Stand präsent seind, an dem ihr euch kostenlos eine neue Frisur zulegen könnt. Zu guter letzt werden drei Schminkprofis vom Soundsalat Kollektiv für euch da sein, um euch aufzuhübschen.

Eintritt ist frei.
Also schnappt euch eure Kommiliton*innen und kommt vorbei!